Javascript  Ulrich Hirschmann 4.98

Funktionen

Soll der Befehlsumfang von Javascript erweitert werden, können eigene Funktionen geschrieben werden.

 
Funktion
<html><head> 
<title>Javascript</title> 

<script language="JavaScript"> 
<!-- 
function print(text) 

  document.write(text); 

//--> 
</script> 

</head> 
<body bgcolor=#ffffff> 
<h1>Funktion</h1> 
<script><!-- 

print("Meine 1. Funktion!"); 

//--></script> 
</body></html>


 

Im Kopf einer HTML-Seite können Funktionen untergebracht werden, die nicht automatisch ausgeführt werden. 

Die Funktion print erhält den Übergabewert (Parameter) text

Dieser wird dann einfach ausgegeben. 
 
 
 

Ende des HTML-Kopfes. 
 
 
 

Hier wird die neue Funktion aufgerufen. Dabei wird ihr ein Text als 
Parameter übergeben. 
 

 
Beispiel
 
 

Übung:

1) Erstelle eine Funktion rkprint die Text in Rot und Kursiv ausgibt.
 

Methoden

document.write() ist eine Funktion die sich auf ein JavaScript-Standardobjekt bezieht. Solche Funktionen die sich auf ein Objekt beziehen werden Methoden genannt.
 
 

Rückgabewerte

Funktionen können aber auch Ergebnisse zurückliefern. Dazu dient das Schlüsselwort return.
 

 
Funktion mit Rückgabewert
<html><head> 
<title>Javascript</title> 

<script language="JavaScript"> 
<!-- 
function add(a,b) 

  return a+b; 

//--> 
</script> 

</head> 
<body bgcolor=#ffffff> 
<h1>Funktion</h1> 
<script><!-- 

var e=add(3,8); 
document.write(e); 

//--></script> 
</body></html>

 
 
 
 

Die Funktion add erhält 2 Parameter übergeben. 

return liefert den Wert zurück. 
 
 
 

Ende des HTML-Kopfes. 
 
 
 

Hier wird die neue Funktion aufgerufen. e erhält den zurückgelieferten Wert. 
Dieser wird dann ausgedruckt. 
document.write(add(3,8)); wäre sogar noch kürzer.
 
 

 
Beispiel
 

Übung:

1) Erstelle auch die Funktionen zu -,*,/.
2) Erstelle eine Funktion die die Mehrwertsteuer berechnet. Parameter sollen sein: ein Betrag und der Mehrwertsteuersatz.
 
 
 
Javascript  Ulrich Hirschmann 4.98